Open Ratten und Open Weiz: Günther Säckl und Anton Neubauer erfolgreich

Im Mai und Juni finden nach Meisterschaftsende verschiedene offene Turniere statt. Semriach Open, Gleisdorfer Stadtmeisterschaft, Schachfreunde Turnier, Open Ratten und das Open Weiz. Auch einige unserer Klubmitglieder waren bei den einzelnen Turnieren mit dabei und bei zwei Turnieren gab es sogar einen Turniersieg!
Günther Säckl gewann mit 5/5 die Gruppe D beim Open Ratten und Anton Neubauer konnte die Gruppe B beim Open Weiz für sich entscheiden.
Herzliche Gratulation!

Veröffentlicht in Mitteilungen, Turnierbericht | Kommentieren

Landesliga: Meistertitel und Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga Mitte

Der sofortige Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga ist geschafft! Zwar wurde es durch eine unnötige 3:5 Niederlage in der vorletzten Runde gegen Pinggau/Friedberg noch einmal spannend, aber in der letzten Runde ließ unserer Mannschaft nichts mehr anbrennen und sicherte sich mit einem 5-3 Sieg über Gleisdorf den Meistertitel. Auf dem 2. Platz mit einem Mannschaftspunkt Rückstand folgte Leoben und dritter Feldbach/Kirchberg mit 2 Punkten Rückstand.
Alle Ergebnisse und Statistiken auf chess-results.com.

Veröffentlicht in Landesliga, Meisterschaft, Mitteilungen | Kommentieren

Meistertitel in der Stadtliga!

In der Stadtliga gelang nach einer langen Durstrecke (zuletzt in der Saison 2007/2008) der Meistertitel und das in herrausragender Manier.
Nachdem schon im Herbst 7 Mannschaftsiege aus 7 Runden zu Buche standen, folgten im Frühjahr in den Runden 8 – 10 drei weitere Mannschaftsiege gegen Königsgambit mit 6:2, gegen SC Extraherb WS mit 6½:1½ und gegen Gratwein-Straßengel mit 6:2. Nachdem der direkte Verfolger und Gegner der Schlussrunde Schachfreunde bereits 2 Unentschieden abgegeben hatte, stand der Meistertitel vor der Schlussrunde quasi fest. In der Schlussrunde hätte bereits eine 1-7 Niederlage gerreicht, aber auch ersatzgeschwächt und ohne Jugendbrett erreichten wir ein 4-4 und hatten somit am Ende 2 Mannschaftspunkte Vorsprung. Auch die Einzelpunkte mit 64 Punkten können sich sehen lassen, bedeutet das doch fast einen Schnitt von 6 Punkten pro Runde.
Zweiter wurde Schachfreunde und am dritten Platz kam Styria Graz.

Ergebnisse und Statistiken zur Stadliga auf chess-results.com

Veröffentlicht in Grazer Stadtliga, Meisterschaft, Mitteilungen | Kommentieren